Verkehrsleiter Ausbildung

Verkehrsleiter Ausbildung

Nutzen Sie unsere Verkehrsleiter Schulung und übernehmen Sie mehr Verantwortung. Unternehmen aus dem Transportwesen, der Personenbeförderung oder der Logistik müssen seit 2011 einen Verkehrsleiter in ihrem Unternehmen stellen. Sowohl externe Personen als auch interne Mitarbeiter können als Verkehrsleiter eines Unternehmens fungieren. Diese Entscheidung obliegt den Unternehmen.

Nutzen der Verkehrsleiter Ausbildung

Falls Sie sich für eine Ausbildung zum Verkehrsleiter interessieren und eine zusätzliche Qualifikation erhalten wollen, sind Sie bei uns genau richtig. Schließlich ist es für einige Unternehmen seit einigen Jahren verpflichtend, einen Verkehrsleiter zu benennen. Durch die Fortbildung und Qualifikation sind Sie somit prädestiniert für diese Stelle. Unternehmen müssen fortan nicht mehr auf einen externen Mitarbeiter zurückgreifen, da kompetente Arbeitskräfte auch unternehmensintern verfügbar sind. Darüber hinaus bekommen Sie eine höhere Stelle in Ihrem Unternehmen und wirken fortan beispielsweise bei der Schulung und Ausbildung der Fahrer mit. Mit der Erlangung der Sach- und Fachkunde im Güterkraftverkehr qualifizieren Sie sich zudem für eine unternehmerische Tätigkeit im Güterkraftverkehr.

Zielgruppe einer Fortbildung zum Verkehrsleiter

Die Verkehrsleiter Ausbildung im Güterkraftverkehr richtet sich an unterschiedliche Personenkreise. Diesen ist allen gemein, dass sie aktuell oder in Zukunft eine leitende Position im Transportwesen oder bei der Personenbeförderung innehaben. Zum einen können Sie als zukünftige Lohnunternehmer, Fuhrparkleiter oder Verkehrsleiter von dieser Ausbildung profitieren. Teilweise ist das Bestehen der Prüfung sogar zwingend notwendig, um die Position wahrzunehmen.

kraatz-verkehrsleiter

Dauer der Verkehrsleiter Schulung

Die Verkehrsleiter Ausbildung bedeutet das Erlangen einer Sach- und Fachkunde im Güterkraftverkehr. Die Vorbereitung auf die letztendliche Prüfung dauert 6 Tage. Innerhalb des sechstägigen Seminars lernen Sie alles, um die Prüfung am Ende zu bestehen. Wo die jeweilige Schulung stattfindet, erfahren Sie in der Schulungsübersicht. Jederzeit werden die Schulungen von kompetenten und erfahrenen Fachkräften durchgeführt.

Inhalte der Verkehrsleiter Ausbildung

Dabei dreht sich in der Ausbildung alles um die Erlangung der Sach- und Fachkunde im Güterkraftverkehr. Wer sich als Verkehrsleiter qualifizieren möchte, benötigt umfangreiches Wissen in diesem Bereich. Schließlich obliegen der Fachkraft letztendlich die Schulung von Personal und die Überwachung der Prozesse. Zum einen geht es in der Fortbildung um die Instandhaltung der Fahrzeuge. Zudem stehen auch die Prüfung etwaiger Dokumente, die Rechnungsführung und die Überwachung sämtlicher Verfahren im Mittelpunkt des Seminars. Das Ziel ist es, einen Mitarbeiter mit ausreichender Berufserfahrung auszubilden, der alle vertraglich geregelten Aufgaben fach- und sachgerecht erfüllen kann. Rechtliche, kaufmännische und technische Grundlagen prägen gleichermaßen den Fortbildungslehrgang.

Anforderungen an die zukünftigen Verkehrsleiter

Die Kenntnisse der vorhergehend beschriebenen Inhalte des Fortbildungslehrgangs genügen jedoch nicht. Darüber hinaus bedarf es für das Tätigwerden als Verkehrsleiter oder Transportunternehmer unterschiedliche Anforderungen. Als zukünftiger Verkehrsleiter müssen Sie persönlich zuverlässig und finanziell leistungsfähig sein. Darüber hinaus sind die erworbenen fachlichen Kenntnisse notwendig, um ein Transportunternehmen zu führen oder in leitender Position tätig zu sein.

Abschlussprüfung für die Ausbildung zum Verkehrsleiter

Zur Erlangung der notwendigen Kompetenzen und dem Bestehen der Verkehrsleiter Ausbildung ist eine Prüfung notwendig. Die reine Teilnahme am Seminar genügt somit nicht. Am Ende des Fortbildungslehrgangs steht die Prüfung, die von der IHK durchgeführt wird. Falls Sie die IHK Prüfung nach der Fortbildung übrigens nicht bestehen, können Sie innerhalb von drei Jahren eine kostenlose Nachschulung bekommen. Anschließend haben Sie erneut die Chance, die Weiterqualifikation erfolgreich abzuschließen und fortan als Verkehrsleiter Führungsaufgaben wahrzunehmen.

Die Veranstaltungsorte können Sie in der Terminübersicht einsehen oder als PDF-Dokument herunterladen: Terminübersicht.pdf

Für Schulungen in Ihrem Unternehmen besuchen Sie bitte unsere Seite Inhouse Schulung.

Es gelten unsere Teilnahmebedingungen (PDF)

Schreiben Sie uns!

Wir stehen Ihnen – von unseren 3 Standorte in Leipzig, Hamburg & Worms – deutschlandweit zur Verfügung!

Titel Hintergrund: rawpixel / 123rf.com